Wärmeschutz

**** Nachbericht aus dem Sauerlandkurier ****
Architekt Bertold Luke „Energiesparen beginnt bei den Architekten“, so Architekt und staatlich anerkannter Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz Bertold Luke. Bereits die Architekten können bei der Planung, dem Bau und auch bei der Modernisierung von Gebäuden ganz wesentlich zu einer effizienten und damit umweltschonenden Energienutzung beitragen. Denn um Energie zu sparen, die Umwelt und sein Portemonnaie zu schonen, reicht es nicht, nur an manchen Stellen energiesparende Maßnahmen einzusetzen, sondern sich bei dem Architekten zu allen notwendigen Materialien und Vorkehrungen zu informieren. Anhand einer Wärmebildkamera kann der Heggener die meist typischen Schwachstellen eines Gebäudes aufspüren und Möglichkeiten aufzeigen, diese zu beheben. Zur Veranschaulich stelle Betold Luke einige Wärmebilder zu Schau und verdeutlichte, dass neben Fenster und dem Dach häufig auch der Keller zu großen Wärmeverluste beiträgt.